Druckansicht öffnen
 

Stichwahl in Mühlberg, Nachwahlen in Beyern, Kröbeln, Zobersdorf und Zeischa

17. 06. 2024

Auch wenn der ganz große Wahltag vorüber ist: einige Wahlen im Gebiet der Verbandsgemeinde stehen noch an!

1. Bürgermeister- Stichwahl am 30.Juni in Mühlberg/Elbe

An diesem Tag sind alle Wahlberechtigten der Stadt Mühlberg/Elbe aufgerufen, zwischen 08:00 und 18:00 Uhr nochmals an die Wahlurne zu treten. 

Ob Maximilian Schöne oder Jörg Fabian als künftiger ehrenamtlicher Bürgermeister des Elbestädtchens gewählt wird, entscheidet sich in der Stichwahl. 

Von den am 09.Juni auf die drei Bürgermeisterbewerber abgegebenen 2.038 gültigen Stimmen (67,3% Wahlbeteiligung) entfielen auf
- den Einzelbewerber Maximilian Schöne 970 Stimmen (47,6%)

- den Einzelbewerber Dieter Jähnichen 253 Stimmen (12,4%) und auf

- den Einzelbewerber Jörg Fabian 815 Stimmen (40,0%). 

Damit hat keiner der Bewerber die notwendige Mehrheit (50% plus 1 Stimme) im ersten Wahlgang erreicht.

Die Wahllokale befinden sich an den gleichen Standorten wie zur Hauptwahl.

Wichtig zu wissen ist: Wer zur Hauptwahl am 09.Juni mit Wahlschein gewählt hat (an der Briefwahl teilgenommen hat) erhält für die Stichwahl zum Bürgermeister von Amts wegen erneut Briefwahlunterlagen zugesandt. Die Zusendung erfolgt in der 28. Kalenderwoche. Auch diejenigen, die erst für die Stichwahl wahlberechtigt sind – etwa, weil Sie inzwischen das 16. Lebensjahres vollendet haben – erhalten von Amts wegen einen Wahlschein.

Wer zur Hauptwahl im Wahllokal wählte, aber zur Stichwahl an der Briefwahl teilnehmen will, kann einen Wahlschein online (QR- Code auf der Wahlbenachrichtigung) oder schriftlich bzw. persönlich im Bürgerbüro beantragen.

Bitte beachten Sie die kurze Frist bis zur Stichwahl!

 

2. Nachwahl der Ortsbeiräte Beyern, Kröbeln, Zeischa und Zobersdorf im Zusammenhang mit der Landtagswahl

Die Chance, dass doch noch ein Ortsbeirat gewählt wird, erhalten die Einwohner der Ortsteile Kröbeln, Zeischa und Zobersdorf (Stadt Bad Liebenwerda) und des Ortsteils Beyern (Stadt Falkenberg/Elster) am 22.September, gemeinsam mit der Wahl zum Landtag.

Leider fanden sich zur Kommunalwahl am 09.Juni keine oder nicht ausreichende Bewerber für diese Ortsteilwahlen, so dass sie abgesagt werden mussten. Jeder Ortsbeirat besteht aus drei Mitgliedern.

Bis zum 18. Juli 2024 um 12:00 Uhr ist Zeit, Wahlvorschläge bei der Wahlleiterin einzureichen.

Aufgrund der größeren Einwohnerzahl der Orte Kröbeln und Zeischa (über 300) ist es möglich, dass zu den Wahlvorschlägen Unterstützungsunterschriften eingeholt werden müssen.

Nähere Auskünfte erteile ich gern, ebenso können die erforderlichen Formulare bei mir angefordert werden ( Tel.: 035365 411-31 oder 411-33 bzw. per E- Mail an ). 

Die vollständigen Wahlbekanntmachungen für die Nachwahlen sind im Amtsblatt und auf der Homepage der Verbandsgemeinde Liebenwerda unter Wahlen/Abstimmungen/Bekanntmachungen zu finden.

 

Andrea Wagenmann

Wahlleiterin

 

Terminbuchungstool

 button-terminbuchungstool