Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Brottewitz

Nach einer gefühlten Ewigkeit konnte der normale Dienstbetrieb am 11.06.2021 mit der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr aufgenommen werden. Wegen Corona war über Monate nur ein eingeschränkter Notbetrieb möglich.

Als Gäste konnte die Ortsfeuerwehr Brottewitz die Verbandsgemeindewehrführer, den Stadtbrandmeister der Stadt Mühlberg, den Ortsvorsteher und zwei Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes begrüßen. Die Mannschaft der Ortsfeuerwehr war fast vollständig erschienen und verfolgte den Rechenschaftsbericht des Ortswehrführer Steffen Weidner.

Trotz Corona gab es viel zu tun in der Zeit des Notbetriebes. So ließ der OFW dabei das vergangene Jahr 2020 Revue passieren, gab einen Rückblick auf die geleisteten Einsätze (15) und weitere Aktivitäten der Kameradinnen und Kameraden. Leider war vieles im Feuerwehrdienst durch Corona nicht möglich oder erschwert wurden.

Folgende Kameradinnen und Kameraden wurden für ihre Arbeiten in der Ortsfeuerwehr Brottewitz geehrt bzw. befördert.

Befördert wurden     

Stefan Albrecht zum Feuerwehrmann

Alexander Gumpert zum Feuerwehrmann

Dana Sittel zur Feuerwehrfrau

Florian Beck zum Hauptfeuerwehrmann

Mario Machts zum Löschmeister

Geehrt für treue Dienste für die Feuerwehr wurden

70 Jahre Rolf Degen

50 Jahre Klaus Peter Weidner StbM/a.D.

50 Jahre Ullrich Hilprecht HBM

10 Jahre Mario Machts LM

Anschließend wurde HBM Ullrich Hilprecht mit dem Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold durch den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Elbe-Elster geehrt.

Nach intensiver Diskussion und Aussichten auf 2022 konnte die Versammlung durch den OWF beendet werden.

DSC04472DSC04478DSC04482